Da muss ich durch

01.05.2019

Heute ist der erste Mai. Und wie in Deutschland ist auch hier in Spanien Tag der Arbeit. Das bedeutet leider auch, dass die Läden mehr oder weniger alle geschlossen sind. Und ich bin ja pauschal ein hungriger Mensch und habe aufgrund der angespannten Kühlschranksituation eher wenig Essbares vorrätig. Um etwas halbwegs herzhaftes zu ergattern, wandere ich die große Hauptstraße auf und ab und lande dann am später Vormittag in einer urigen Kneipe, die tatsächlich in der großen Auswahl auch ein belegtes Baguette anbieten, auf dem weder Fleisch noch Fisch ist. Es wird ein hartes Stück Baguette, gefühlt vom Vortag. Belegt mit etwas Salat, einem halben Topf Mayonnaise und circa 400 Oliven. Diese alleine bringen mich fast schon zum brechen, gepaart mit der fettigen und üppig portionierten Mayonnaise muss ich schon tapfer sein. Sehr hungrig und lange nichts gegessen habend halte ich durch und rette mich dank der wie immer ausgezeichneten und eiskalten Cola.