Es hat gerasselt

26.04.2019

Aufgrund der etwas unangenehmen Situation in der WG koche ich zuletzt nicht mehr und so gehe ich überhungrig nach Feierabend in die Pizzeria meines Vertrauens. Viel Pizza für einen hungrigen Menschen. Ich mache die Familienpizza ganz platt. Was sich beim späteren Fußballspielen maximal als suboptimal herausstellen wird. Auf dem Rückweg komme ich erstmal nicht weiter, da nach einem kleinen Rempler beiden Unfallparteien lieber lautstark den weiteren Vorgang besprechen, statt den Weg freizumachen. Mich stört das wenig, ich habe Zeit.